Pds-nuernberg - News vom 8. Dezember 2016

Hallo zusammen,
der Ablauf der Weihnachtsfeier steht nun fest.
Wir treffen uns am Samstag, den 15. Dezember 2012 um 15:30 Uhr am Forellenhof in Schmalzgrube.
Wer will, kann 15:00 Uhr auch erst nach Rübenau (In der Gasse 8) kommen. Autos könnten hier stehen gelassen werden.


Mit 1 oder 2 Autos fahren wir von dort 15:35 Uhr nach Bahnhof Steinbach. 15:45 Uhr kommt der Zug in Steinbach an / können wir einsteigen.
16:55 Uhr kommt er in Jöhstadt an: Umtrunk am Bahnhofs-Glühweinstand. 17:05 Uhr gehts weiter. Ankunft am Forellenhof 17:24 Uhr.


Wer noch keine Geschenke rausgesucht hat (bis 50,- EUR):
http://www.erzgebirge-onlineshop.de/
das Zeitfenster schließt sich morgen 16:00 Uhr. Mail mit url an mich schicken.
Alle Volltags-Lohnempfänger bekommen das Weihnachtsgeld bereits mit dem Dezemberlohn als "Erholungsbeihilfe" ausgeschüttet.


Essen und Trinken (Zugfahrt natürlich auch) geht wie immer auf Rechnung der Firma.
Noch vor Mitternacht laufen wir zurück nach Steinbach (wahrscheinlich 4,5km, wenn wir uns im dunklen Wald nicht verirren). Alle "Mädchen" und "Laufunfähigen" dürfen zurück fahren.

Weihnachten ist nicht mehr weit. Zu keiner anderen Zeit sind so viele Menschen in Olbernhau. Weggezogene besuchen ihre Familie und Urlauber verbringen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit. Dieses gestiegene Interesse für unsere Stadt merken wir auch an den Zugriffszahlen von www.olbernhau.org . Derzeit sind es weit über 1.000 Besucher/Tag. Damit ist olbernhau.org die meistgelesene Olbernhauer Webseite.

Es gibt kein anderes Medium, mit dem man so zielgerichtet Olbernhauer und dessen Gäste erreichen kann. Deshalb bieten wir ab sofort für alle Olbernhauer Unternehmen die Möglichkeit, sich auf olbernhau.org großflächig zu präsentieren. Damit bekommt die eigene Webseite nicht nur viele Klicks, sondern man macht sein Produkt/Dienstleistung/Geschäft bei den Olbernhauern auch bekannter, bzw. bringt es wieder in Erinnerung.

Jetzt, in der Weihnachtszeit, kann man das auch in Form eines Weihnachtsgrußes tun.